Tipps für das Mitarbeitergespräch

02. Sep 2019

Tipps für das Mitarbeitergespräch


Gutes Miteinander

Konstruktive Gespräche steigern die Arbeitszufriedenheit. Da das Thema Feedback im Alltag schon mal untergehen kann, bieten sich turnusmäßige Mitarbeitergespräche an. So gibt es einen festen Rahmen, für den sich beide Seiten Zeit nehmen. Eine gute Gelegenheit, Mitarbeitern gegenüber Wertschätzung zu zeigen und gute Impulse zu erhalten.

Mitarbeitergespräche planen

Ausreichend Zeit für das Gespräch und ein Termin, der für beide Seiten gut passt, ist wichtig für das Gelingen. Auch die Regelmäßigkeit – jedes Jahr oder alle halbe Jahre – geben dem Ganzen einen wichtigen Stellenwert.

Themen für einen guten Austausch

Beide Seiten sollten den Termin und die Agenda rechtzeitig kennen und gut vorbereiten. Im Gespräch werden dann alle Punkte besprochen. Manche brauchen vielleicht etwas länger Zeit, andere weniger – das ergibt sich individuell.

Mögliche Inhalte und Basis für individuelles Lob und/oder Kritik sind z.B. Fachkenntnisse, Verhalten am Arbeitsplatz, Umgang mit Patienten sowie absolvierte und geplante Weiterbildungen.

Impulse fordern und gemeinsam lernen

Neben den persönlichen Aspekten geht es auch darum, mögliche Probleme in den Praxisabläufen anzusprechen und im Idealfall gleich erste Lösungsvorschläge zu finden.

Viele Strukturen sind in der Theorie logisch und einleuchtend … aber in der Praxis umständlich. Daher ist das Anpassen der Arbeitsschritte immer wieder sinnvoll und erleichtert den Arbeitsalltag für alle Beteiligten.

Wer im Praxisteam eine offene Gesprächskultur schafft und Verbesserungsvorschläge aktiv aufnimmt, tut viel für den Praxiserfolg.

Konkreter Bezug zur Praxis

Wenn Sie Ihre Anmerkungen ganz konkret mit Beispielen erläutern, kommt ihre Botschaft in der Regel am besten an. Weiterer Vorteil: Bei Beanstandungen können direkt Änderungsmöglichkeiten besprochen werden – wichtig für einen konstruktiven Abschluss.

Ein Beispiel: „Sie sind sehr freundlich!“ Diese Formulierung trifft wahrscheinlich auf viele Personen aus Ihrem Praxisteam zu. „Sie melden sich immer sehr freundlich am Telefon und bleiben auch bei schwierigen Anfragen geduldig.“ Dieses Lob betont die ganz persönlichen Stärken und gibt dem Gegenüber eine echte Anerkennung.

Ein Pluspunkt für Ihre Personalgewinnung

Auch bei Stellenanzeigen auf der eigenen Praxisseite oder im Internet kann das regelmäßige Feedbackgespräch aufgeführt werden. Erwähnen Sie es beispielsweise unter „Wir bieten“ und schaffen Sie damit eine Möglichkeit, sich von anderen Praxen - Mitbewerbern um die besten Mitarbeiter – zu unterscheiden.


Mehr zum Thema Praxispersonal finden Sie im webaktiv-Magazin:

05.08.2019 Checkliste: Neues Praxispersonal online finden

26.03.2019 Praxispersonal finden mit der intelligenten Praxiswebsite

webaktiv sein.

Bleiben Sie informiert mit unserem Newsletter

Ja, ich möchte den webaktiv-Newsletter abonnieren. Der Widerruf ist jederzeit unter info@praxis-webaktiv.de möglich. 

Newsletter